Angebot merken

Auf den Spuren von Kaiserin Sissi

Von der Wiege bis zur Krone

Zielgebiet

Österreich
Ungarn

Reisearten

Urlaubsreisen
Städtereisen
Rundreisen
Busreisen
Premiumreisen

Reiseleiter

Bärbel Hupfeld

Wer kennt nicht die berühmten Sissi-Filme aus den Fünfzigerjahren mit der jungen Romy Schneider in der Hauptrolle? Fahren Sie mit uns zu märchenhaften Schauplätzen aus dem wahren Leben der Kaiserin Elisabeth: Im Schloss Possenhofen am Starnberger See verbringt Sissi als junges Mädchen die Sommermonate und trifft auf der Roseninsel gelegentlich mit dem „Märchenkönig“ Ludwig II. zusammen. Im Alter von 15 Jahren begleitet sie ihre Familie nach Bad Ischl anlässlich der Verlobung ihrer älteren Schwester Helene mit dem damals 22-jährigen Kaiser Franz Joseph von Österreich. Es kommt zum Eklat, denn dieser entscheidet sich für die junge, lebhafte Sissi.

Wir folgen der angehenden Kaiserin weiter in die Walzerstadt Wien, wo sie im Jahr 1854 in der Augustinerkirche Franz Josef heiratet, und erfahren mehr über ihr Leben in ihrem neuen Zuhause, der Wiener Hofburg und dem Schloss Schönbrunn. Anlässlich der Krönung zum ungarischen Königpaar im Jahr 1859 erhalten Sissi und Franz Joseph das bei Budapest gelegene Schloss Gödöllö als Geschenk. Das Schloss wird später zum häufigsten Rückzugsort der, dem ungarischen Volk sehr verbundenen, Sissi. Tauchen Sie ein in die Zeit der k.u.k. Monarchie und urteilen Sie selbst, inwiefern sich das Bild der Kaiserin Sissi von einer fast kitschigen Märchenbraut zu einer der ersten emanzipierten Frauen gewandelt hat.

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise Bernried

Anreise zum Starnberger See nach Bernried. Ihre Reise beginnt mit einem erholsamen Aufenthalt in der Region, in der Sissi einen großen Teil ihrer Kindheit glücklich verbracht hat. Genießen Sie die Einrichtungen des Hotels oder machen Sie einen Spaziergang am See.

2. Tag: Bernried – Schifffahrt auf dem Starnberger See

Heute erkunden Sie vormittags auf einem kleinen geführten Rundgang Bernried. Mit dem Bus startet anschließend Ihr Ausflug in Sissis Kindheit. Obwohl sie in München geboren wurde und auch dort wohnte, verbrachte Sissi viel Zeit ihrer Jugend im Schloss ihres Vaters in Possenhofen. Da sich das Schloss heute in Privatbesitz befindet, ist nur eine Außenbesichtigung möglich. Tiefere Einblicke in Sissis Jugend erhalten Sie kurz darauf im heimeligen Sissi-Museum in Possenhofen, das sich im historischen Bahnhofsgebäude befindet. Wir fahren weiter nach Starnberg mit geführtem Rundgang und Mittagspause. Hier beginnt am Nachmittag Ihre Schifffahrt auf dem Starnberger See. Sie passieren unter anderem den Ort Berg mit der Votivkapelle zur Erinnerung an Sissis Cousin Ludwig II., wo auch ein Kreuz im See an seinen mysteriösen Tod erinnert. Auch das Schloss Possenhofen werden Sie noch einmal neben prächtigen Villen in gepflegten Gärten von der Seeseite bewundern können. Ankunft mit dem Schiff in Bernried am späten Nachmittag. Abendessen und Übernachtung im Hotel Seeblick.

3. Tag: Bernried – Bad Ischl – Wien

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Salzburg und weiter nach Bad Ischl, dem Ort der Verlobung zwischen Sissi und Kaiser Franz Josef. Ankunft um die Mittagszeit. Bei einem geführten Stadtrundgang erhalten Sie Informationen über die bereits mehr als 700 Jahre bestehende Verbindung der Habsburger mit der heutigen Kurstadt und wie Bad Ischl zur festen Sommerresidenz des Adels wurde. Mittagspause. Nachmittags besichtigen Sie die Kaiservilla, welche Franz Josefs Mutter ihrem Sohn bereits in frühen Jahren als Sommerresidenz auserkoren hatte. Sie war ein Zufluchtsort, an dem die kaiserliche Familie unbehindert vom starren Protokoll der Hauptstadt unter sich sein konnte. Haus und Park sind untrennbar mit der Erinnerung an Kaiserin Elisabeth verbunden. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Wien. Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne-Vertragshotel.

4. Tag: Wien

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Habsburger mit Fokus auf den 1. Wiener Bezirk und die Wiener Hofburg, in welcher ab dem 13. Jahrhundert bis 1918 die Habsburger residierten. Eine Führung durch die Kaiserappartements gibt Ihnen unmittelbare Eindrücke über Licht und Schatten im Leben der Kaiserfamilie am Hof. Den Kaiserappartements ist das Sissi-Museum direkt angeschlossen. Hier setzen wir die Führung fort und Sie tauchen ein in die Gedankenwelt, Träume und Sehnsüchte der damaligen Kaiserin, die sich dem romantischen Dichter Heinrich Heine sehr verbunden fühlte. Wir verlassen die Hofburg und begeben uns auf einen Spaziergang durch den 1. Wiener Bezirk. Vorbei an der Augustinerkirche, in der das Kaiserpaar getraut wurde, und an der Kaisergruft führt Sie der Weg weiter zum Stephansdom. Am frühen Nachmittag haben Sie Gelegenheit, den 1. Bezirk weiter auf eigene Faust zu erkunden: Besuchen Sie die Kaisergruft, gönnen Sie sich ein Stück Sachertorte im Hotel Sacher oder schlendern Sie einfach durch die berühmte Kärntner Straße mit ihren zahlreichen Geschäften. Rückfahrt zum Hotel. Gegen Abend wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Sie: Das Schloss Schönbrunn öffnet für Sie außerhalb der regulären Öffnungszeiten noch einmal die Pforten für eine ca. einstündige exklusive Abendführung durch die Kaisergemächer. Im Anschluss dinieren Sie fürstlich in einem der Restaurants im Schloss. Als Abschluss des kaiserlichen Abends besuchen Sie um 20:30 Uhr ein Schönbrunner Schlosskonzert, in welchem traditionell Musikstücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und Johann Strauß dargeboten werden. Anschließend Rückfahrt bzw. Spaziergang zum Hotel. Übernachtung im Vertragshotel.

5. Tag: Wien – Budapest

Am Vormittag setzen Sie Ihre Erkundung Wiens mit dem Bus fort. Schloss Belvedere, der Karlsplatz, der Naschmarkt und das Hundertwasserhaus sind nur einige Höhepunkte, welche die Stadt außerhalb des 1. Bezirks zu bieten hat (Eintritte nicht inklusive). Die Stadtrundfahrt beenden wir mittags am berühmten Wiener Prater mit seinem historischen Riesenrad. Aufenthalt und Mittagspause. Nutzen Sie bei einem Spaziergang durch den berühmten Vergnügungspark das kulinarische Angebot und staunen Sie über die teilweise waghalsigen Fahrgeschäfte. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Reise fort in Richtung Budapest. Nach dem Zimmerbezug in Ihrem Hotel folgt ein weiterer eleganter Höhepunkt Ihrer Reise: Während einer abendlichen Schifffahrt auf der Donau sammeln Sie erste Eindrücke von den imposanten Gebäuden dieser faszinierenden Stadt. Ein Buffet-Abendessen auf dem Schiff rundet den Tag ab. Übernachtung im 4-Sterne-Vertragshotel.

6. Tag: Budapest – Stadtrundfahrt – Gödöllö – Budapest

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine große Stadtbesichtigung von Buda bis Pest: Fischerbastei, Burgviertel, Gellertberg, Heldenplatz und viele Geschichten rund um Kaiserin Elisabeth, Königin von Ungarn. Am frühen Nachmittag bleibt noch Zeit für einen Bummel durch die Fußgängerzone, bevor Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung nach Gödöllö aufbrechen. Im Rahmen einer Führung besichtigen Sie Sissis Sommerresidenz, Schloss Gödöllö. Das Schloss wurde zu einem ihrer bevorzugten Aufenthaltsorte. In Gödölö konnte sie, abseits von Protokoll und Hofzeremoniell, ein freieres Leben als in der österreichischen Hauptstadt führen. Bis zu ihrem Tode 1898 hat sie hier mehr als 2000 Tage, vorwiegend im Frühjahr und im Herbst, verbracht. Nach der Besichtigung Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Budapest – Passau

Entspannte Reise zur Zwischenübernachtung in Passau.

8. Tag: Passau - Heimreise

Leistungen:

  • Fahrt im Premiumfernreisebus
  • Frölichs Genießerpaket
  • Busbegleitung durch Bärbel Hupfeld
  • 7 x Übernachtung in ausgesuchten Hotels (4*-Hotels in Wien und in Budapest, IBB Hotel Passau Süd und Hotel Seeblick in Bernried)
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 6x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen (3 Gänge) in einem der Restaurants im Schloss Schönbrunn
  • Ganztagesreiseleitung Starnberger See
  • Schiffsrundfahrt auf dem Starnberger See (nicht im Oktober)
  • Geführter Stadtrundgang in Bad Ischl
  • Eintritt Kaiservilla in Bad Ischl mit geführter Besichtigung
  • 2x Halbtagesreiseleitung in Wien
  • Exklusive Abendführung im Schloss Schönbrunn (inkl. Eintritt)
  • Besuch des Schönbrunner Schlosskonzerts inkl. 1 Glas Sekt in der Pause
  • 2-stündige Schifffahrt auf der Donau inkl. Abendessen (Buffet)
  • Ganztagesreiseleitung für Stadtbesichtigung Budapest und Fahrt nach Gödöllö
  • Schloss Gödöllö inkl. Eintritt und Führung
  • Eintritt und Führung Sissi-Museum Possenhofen
  • Eintritt Kaiserappartements und Sissi-Museum

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 05602 / 800 70

Unsere Empfehlungen