Angebot merken

Flusskreuzfahrt auf "Vater Rhein"

Reiseperle auf dem Rhein - Mit dem Schiff von Frankreich nach Holland!

Zielgebiet

Frankreich
Niederlande
Deutschland

Reisearten

Busreisen
Premiumreisen
Schiffsreisen

Reiseleiter

Bärbel Hupfeld

Wir laden Sie ein zu einer besonderen Kreuzfahrt auf "Vater Rhein", von den Hängen des Schwarzwaldes und der Vogesen bis zu seinem Mündungsdelta in den Niederlanden. Genießen Sie auf der Fahrt die sich ständig verändernden Landschaftsbilder: Weinhänge, steile Uferfelsen, Städte, Fachwerkdörfer, Windmühlen und weite Ebenen. Sie durchqueren das Welterbe Oberes Mittelrheintal, besuch die Stadt Köln mit ihrem weltberühmten Dom und entdecken in der ältestetn Stadt der Niederlande Nijmegen prächtige Bauten und geschichtsträchtige Orte. Die Reise endet schließlich in Amsterdam, die Stadt der Grachten, die einen herrlichen Schlusspunkt der Flusskreuzfahrt bildet.

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise nach Straßburg - Einschiffung

Anreise nach Straßburg, wo die MS Gérard Schmitter zur Einschiffung bereit liegt. Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen und nehmen anschließend im Speisesaal Platz zu Ihrem ersten Abendessen an Bord.

2. Tag: Straßburg - Rüdesheim

In der Nacht verlässt die MS Gérard Schmitter Straßburg und fährt rheinabwärts in Richtung Rüdesheim. Während Sie das Frühstück genießen, gleitet Ihr Schiff vorbei an Speyer und Mannheim. Die Fahrt verläuft weiter über Mainz, Wiesbaden, die Rheininseln Rettbergsaue, Mariannenaue und Fulderaue. Am Nachmittag erreichen Sie das alte Weinbaustädtchen Rüdesheim. Hier gehen Sie von Bord und der Bummelzug „Winzerexpress“ bringt Sie zu dem in Europa einzigartigen Musikmuseum, das Sie besuchen werden. Nach dem Abendessen an Bord ist die berühmte Drosselgasse Pflicht für jeden Rüdesheim-Besucher. Weltweit bekannt wurde sie durch ihre Atmosphäre und ihre vielen Stimmungslokale mit Kapellen.

3. Tag: Rüdesheim - Köln

Während des Frühstücks legt Ihr Schiff ab, um auf dem schönsten Teil des romantischen Rheins zu kreuzen. Burg Ehrenfels, Burg Pfalzgrafenstein und viele weitere Burgen und Schlösser liegen eingebettet in bekannten Weinlagen. Während des Mittagessens an Bord fahren Sie am sagenumwobenen Loreley-Felsen vorbei. Bei Koblenz, der Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel, passiert die MS Gérard Schmitter das „Deutsche Eck“. Während der kurzweiligen Fahrt zur Rheinmetropole Köln entdecken Sie immer wieder eine der zahllosen Burgen und Schlösser, die den Rhein säumen. Ihr Flussschiff macht am Nachmittag direkt an der Altstadt von Köln fest und Sie haben Gelegenheit, durch das sehenswerte Zentrum der Stadt zu schlendern und den Kölner Dom zu besichtigen.

4. Tag: Köln - Nijmegen

Frühmorgens legt die MS Gérard Schmitter in Richtung Holland ab. Bei Emmerich überquert sie die Grenze und erreicht am Nachmittag Nijmegen. Hier haben Sie Gelegenheit, durch die älteste Stadt der Niederlande, die auf Hügeln gebaut und reich an Geschichte ist, zu bummeln. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören u. a. die aus dem 11. Jahrhundert stammende Karolingische Kapelle, die gotische St. Stevenskirche und das Renaissance-Rathaus. Am Abend erwartet Sie ein festliches Gala-Dinner im Restaurant, anschließend lädt die Besatzung der MS Gérard Schmitter zum Tanzabend im Salon ein.

5. Tag: Nijmegen - Amsterdam

Bereits am frühen Morgen hat die MS Gérard Schmitter ihren Anker wieder gelichtet und passiert Arnheim und Utrecht, bevor sie gegen Mittag Amsterdam erreicht. Nach dem Mittagessen erwartet Sie eine geführte Stadtbesichtigung, bei der Sie die Hauptsehenswürdigkeiten des „Venedig des Nordens“ kennen lernen werden. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung in dieser schönen Stadt mit ihren vielen Facetten. Erleben Sie die malerischen Grachten, großartige Kunstschätze, historische Bauwerke und das multikulturelle Flair. Für einen Kaffee auf der berühmten Rembrandtplein mit unzähligen Kneipen, Kaffeehäusern und Restaurants bleibt sicherlich auch noch Zeit. Nach dem Abendessen an Bord unternehmen Sie eine Rundfahrt mit einem Panoramaboot durch die nächtlich beleuchtete Grachten-Metropole.

6. Tag: Amsterdam - Rückreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Schiff und Besatzung. Ihr Reisebus steht für die Heimreise bereit.

Leistungen:

  • An- und Abreise im Premiumfernreisebus
  • Frölichs Genießerpaket
  • TAXI-Haustürabholung
  • Ihre persönliche Reisebegleitung: Bärbel Hupfeld
  • 5 x Übernachtung an Bord der MS Gerard Schmitter mit Vollpension an Bord, beginnend mit dem Abendessen am 1 Tag und endend mit dem Frühstück am 6. Tag
  • Begrüßungsdrink an Bord
  • 5 x Frühstück im Rahmen der VP
  • 5 x Mittagessen im Rahmen der VP
  • 4 x Abendessen im Rahmen der VP
  • 1x Gala-Dinner im Rahmen der VP
  • Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softgetränke und 1 Espresso) während der Mittag- und Abendessen inklusive
  • Bargetränke inklusive (ausgenommen Getränke der Exklusivkarte)
  • Hafengebühren
  • Fahrt mit dem Winzerexpress in Rüdesheim
  • Besuch des Musikmuseums in Rüdesheim
  • Stadtführung Amsterdam
  • Grachtenrundfahrt Amsterdam
  • nicht eingeschlossen sind Getränke der Exklusivkarte und Trinkgelder

MS Gerard Schmitter

Sie sind Gast an Bord der MS Gérard Schmitter, ein Schiff der französischen Reederei CroisiEurope. Das Flusskreuzfahrtschiff, im Jahr 2012 in Dienst gestellt, ist 110 m lang, 11,40 m breit und verfügt über 88 Kabinen auf 3 Decks. Auf den weitläufigen Decks, die mit einem Lift verbunden sind, befinden sich die Rezeption, der elegant ausgestattete Salon mit Bar und das Restaurant, in dem die Mahlzeiten (Buffetfrühstück und am Tisch serviertes Mittag- und Abendessen) in einer Sitzung eingenommen werden. Auf dem großen Sonnendeck stehen Liegestühle zur Verfügung. Die klimatisierten Kabinen sind alle Außenkabinen und verfügen über 2 untere Betten, Dusche/WC, Föhn, Fernseher, Safe und ein großes Panoramafenster.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 05602 / 800 70

Unsere Empfehlungen